MNY – my Varnish 553

Vor ein paar Wochen habe ich mir zum Ziel gesetzt, dass ich heuer ein paar Nagellacke aufbrauchen möchte und dann in meiner Jahresübersicht (2014 und 2015) damit angeben kann.

Von diesem tollen magentafarbenen Lack, der einen feinen bläulichen Schimmer hat möchte ich mich auch trennen. Natürlich nur im Einvernehmen 😉 – immerhin hab ich schon ein Drittel (!) lackiert. *stolz bin*

MNY - my Varnish 553

Er hört auf den Namen MNY – my Varnish 553 und ist schon lange nicht mehr erhältlich. All jene unter euch, die sich noch an die Zeit erinnern können, bevor es Essie im festen DM-Sortiment gegeben hat, kennen die Tochtermarke von Maybelline noch.

Ach du meine Güte ist das lange her…

MNY - my Varnish 553

Obwohl es schon so lange her ist, ist der Nagellack ein Traum. Problemlos im Auftrag, kein Streifen ziehen oder ähnliches.

Leider ist die Trockenzeit nicht ganz so der Hammer, aber das war bei diesem Lack schon immer der Fall. Mein Lieblings-Top-Coat von HK-Girl kann dem Abhilfe schaffen.

MNY - my Varnish 553

Damit Nr. 553 auch etwas Tiefe bekommt, habe ich vier dünne Schichten lackiert. So hole ich die ganze Schönheit hervor.

MNY - my Varnish 553

Ich finde die Farbe einfach so wunderschön und ich glaube fest daran, dass ich die Flasche heuer ganz leer bekomme. Immerhin passt die Farbe super in den Sommer und beim nächsten Mal mache ich sicher ein tolles Sommerdesign mit 553. 😉

MNY - my Varnish 553

Wie schaut das eigentlich bei euch aus? Wer hat denn schon einmal einen Nagellack fertig bekommen?
Vielleicht zeige ich euch all‘ meine Favoriten, die ich vielleicht bald schon fertig lackiert habe…

MNY - my Varnish 553

Please follow and like us:

Vielleicht interessiert dich auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.