Yves Rocher – Megaeinkauf

Schon seit einiger Zeit gibt es in Innsbruck im DEZ einen Yves Rocher Shop.

Die Marke Yves Rocher kenn ich noch aus meiner frühen Teenagerzeit, als es in der Bravo Girl (ja, ich hab sie gelesen und stehe dazu 😉 ) immer eine Beilage dazu gab. Ich hab damals immer hin und wieder was bestellt.

Mittlerweile hat sich meiner Meinung nach die Marke etwas verändert. Für mich ist sie umweltbewusster und cleaner geworden. Auf jeden Fall eine Marke, die man sich genauer ansehen sollte!

Yves Rocher

Vor ein paar Wochen war ich dann wieder einmal shoppen und konnte dieses Mal nicht an dem Yves Rocher Geschäft vorbei gehen.

Folgende Produkte habe ich mir gekauft:

Yves Rocher

Sebo Vegetal – Klärendes Reinigungs-Gel

Leider habe ich eine Mischhaut und darf mich ab und zu über Pickel & Co ärgern. Abends unter der Dusche verwende ich deshalb immer gerne ein Reinigungsgel, mit dem ich die letzten Make-Up-Reste entferne. Dieses Gel verwende ich jetzt schon seit einiger Zeit und ich finde es ganz gut. Meine Haut fühlt sich rein und sauber an. Auch Make-Up und Co sind restlos weg.

Yves Rocher

Sebo Vegetal – Gel Creme

Diese Creme passt perfekt zum Gel und ich finde, dass sie super schnell einzieht und auch angenehm riecht. Verwende ich immer Abends nach der Reinigung.

Yves Rocher

Pur Bleuet – Augen Make-Up-Entferner

Im Internet habe ich schon viel Gutes über diesen Entferner gehört und da hab ich mir gedacht, dass ich ihn unbedingt testen muss.

Yves Rocher

Hier seht ihr, dass er sehr gut auch schwierige Mascaras entfernt.

Ob wir wirklich Freunde werden, kann ich noch nicht sagen, dass wird der Langzeittest sagen. Derzeit verwende ich vom Body Shop den Kamillen Entferner.

Yves Rocher

Hydra Vegetal – Mizellenwasser

Ich liebe Mizellenwasser! Morgens vor dem Make-Up reinige ich mein Gesicht damit. Es ist einfach viel angenehmer zur Haut, als diverse Tonics.

Yves Rocher

Lavandin Mure – Lavendel-Brombeere-Duschgel

Von den Yves Rocher Duschgelen war ich schon immer ein Fan. Leider gibt es meinen Liebling nicht mehr, aber dieses Lavendel-Brombeeren-Duschgel ist auch der Hammer. Am Abend steige ich immer total entspannt aus der Dusche und fühl mich wohl.

Yves Rocher

Monoi de Tahiti – Duschgel

Dieses Duschgel ist der Hammer. Ein wunderbarer sommerlicher Duft. Obwohl ich noch nie in der Karibik war, bin ich während des Duschens auf weißen Stränden und unter riesigen Palmen. Herrlich.

Yves Rocher

Monoi de Tahiti – Tiare-Öl

Auch dieses Öl hat den selben Duft, wie das oben genannte Duschgel. Ein Traum. Ich verwende es derzeit wahnsinnig gerne für meine Beinchen, die etwas mehr Pflege brauchen. Die Haut nimmt das Öl wahnsinnig schnell auf und ich durfte einfach karibisch. 😉

Yves Rocher

Tradition de Hammam – Maske für Gesicht und Haar

Auf diese Maske bin ich wirklich gespannt. Anscheinend ist sie super zu Haut und Haar und mit marokkanischer Tonerde angereichert. Ich liebe Haarmasken und konnte einfach nicht daran vorbei gehen. Mal sehen, was sie so drauf hat!

Yves Rocher

Please follow and like us:

Maybelline – Color Show – 232 ROSE CHIC

Viele von euch denken sich jetzt sicherlich: „Was?! Sandlack?! So was von 2014…“

Maybelline – Color Show – 232 ROSE CHIC

Ich muss gestehen, ich mag den Sandlack-Effekt noch immer wahnsinnig gerne.
Deshalb war es glasklar, dass ich mir diesen Lack von Maybelline (Color Show 232 Rose Chic) kaufen musste…

Maybelline – Color Show – 232 ROSE CHIC

Zwei Schichten, ein paar Minuten und zack konnte ich schon wieder alles anfassen.
So schnell soll das gehen mit Sandlacken. Bin begeistert.

Maybelline – Color Show – 232 ROSE CHIC

Das Entfernen war nicht sooo easy.
Mit der Alu-Folien-Methode ging es aber wunderbar!

Maybelline – Color Show – 232 ROSE CHIC

Wer von euch mag Sandlacke auch noch gerne und hat sich noch nicht satt gesehen??

Maybelline – Color Show – 232 ROSE CHIC

Ich auf jeden Fall noch immer nicht und so werde ich Sand nach wie vor lackieren.

Maybelline – Color Show – 232 ROSE CHIC

Please follow and like us:

Naildesign – essence, ÜberChic, P2

Der Herbst zieht nun endgültig ins Land und ich habe heute eine tolle herbstliche Mani für euch.

Verwendet habe ich dafür die ÜberChic Palette mit den Federn – Mini Fabulous Feathers.

Uberchic - Nailart

Zuerst habe ich meine Nägel weiß (mit dem essence wild white ways)  grundiert und dann mit dem schwarzen Stamping Lack von essence die Federn gestempelt.

Uberchic - Nailart

Dann dachte ich mir, dass ich die Federn unbedingt noch aufpeppen musste und da habe ich von der P2-Neon Kollektion die Nagellacke geschnappt und mit einem Pinsel vorsichtig hinauf getupft.

Uberchic - Nailart

Mir gefällt dieses Design wahnsinnig gut. Irgendwie passt es auch perfekt in den Herbst, das Laub verfärbt sich jetzt auch schon ein bisschen und bunte Federn passen einfach mega gut dazu.

Uberchic - Nailart

Für das Ausmalen der Federn könnt ihr auch Klarlack verwenden und diesen mit ein wenig Nagellack vermischen und dünnflüssiger machen.
Ich habe auch schon DIYs gesehen, die Filzstifte verwenden und mit Alkohol verflüssigen. Muss ich demnächst auch einmal probieren.

Uberchic - Nailart

Diese Technik funktioniert mit jedem beliebigen Stamping Motiv.
Vielleicht hab ich ja die ein oder andere inspiriert und bald gibt es ganz viele bunte Blättermotive…

Uberchic - Nailart

Ich kann es gar nicht erwarten, dass auf meinen Nägeln bald das Laub tanzt; In der Zwischenzeit erfreue ich mich an meinen Federn! 🙂

Uberchic - Nailart

Please follow and like us: